Und läuft....

„Umsatz, Gewinn, Marktanteile oder Vorsprung. Lieben Sie diese Wörter nicht auch? Aber wie kommt es dazu? Welch Arbeit und Strategie steckt dahinter?“ Nur ein minimaler Anriss!

IT Security

8 Monate Marketingbegleitung

Aufgabenstellung

Das Portfolio attraktiver für Wiederverkäufer machen. Wiederverkäufer, Reseller in Marketingfragen betreuen und damit auch  den Absatz fördern. Produkte greifbarerer und sichtbarer machen.

Ziele

Das Absatzmarketing ankurbeln, Wiederverkäufer fördern und fordern. Neue Produktstrategie erarbeiten.

Schritte

Befragung der Wiederverkäufer durch eine Telemarketing Agentur. Verwertung der Ergebnisse. Anpassung der Produkte und der Preispolitik. Enger Kontakt zu den Wiederverkäufern. Verwertung der direkten Marktfeedbacks durch die Wiederverkäufer  und direkte Anpassung der Marketing und Vertriebsstrategie anhand der Feedbacks.

Resultate

Engerer Kontakt zu den Wiederverkäufern. Mehr Absatz durch die Anpassungen an den Markt. Produkte wurden sichtbarer und greifbarer für die Wiederverkäufer und daraus folgend auch für den Endkundenmarkt, da die Wiederverkäufer mehr Fachkenntnis und Service in den Markt transportieren.

CRM Dienstleister

12 Monate Marketingbegleitung

Aufgabenstellung

  • kontinuierliche Betreuung der XXX
  • Fokus XXX sichtbarer machen
  • Sicherstellen eines durchgängigen Marketing-Konzeptes (Grafik, Layout, Texte, Print- und Online Medien, Veranstaltungen, Social Media)
  • Unterstützung bei der Pressearbeit
  • Unterstützung bei der Erstellung von Newslettern
  • Unterstützung bei der Erstellung von Texten
  • Aktive Gestaltung von Landing Pages
  • Strategische Beratung (z.B. Zielgruppenansprachen)
  • Marken- und Produktstrategie (hinsichtlich Platzierung, Steigerung des Bekanntheitsgrades, ..)

Schritte (grober Ausschnitt, da es sonst den Rahmen sprengen würde)

Analyse der bisherigen Aktionen

Erstellung des Marketingplans inkl. Einzelner Kampagnen

Einführung Social Media (Facebook, Twitter, XING, Blog, google+) mit dem Fokus sichtbar machen, SEO, wichtige Keyfacts der Zielgruppen erhalten.

Erstellung Messekalender

Konzeption von Dialogmarketingkampagnen und Controlling der Kampagnen. Ausführung der Kampagnen durch externe Dialogmarketingagentur.

Direkte Auswertung und Anwendung der Dialogmarketingkampagnen in Bezug auf Marken und Produktstrategie.

Resultate

Engerer Kontakt zu den Endkunden. Mehr Absatz durch die Anpassungen an den Markt. Produkte wurden sichtbarer und greifbarer für die Zielgruppen/Endkunden und daraus folgend auch mehr Akzeptanz. Positive Imagebildung. Klare Abgrenzung von Mitbewerbern.